Butz – vier Buchstaben!?
11. Mai 2017
Die Zeitungstürme, das Schrottbergschloss und die Höhle der Abenteurer
23. Mai 2017

Einmal Gold – einmal Silber

Einmal Gold – einmal Silber

Zum wiederholten Mal fand das diesjährige Kreissportfest im Wettkampf Schwimmen am 23.03.2017 in Burgebrach statt. Trotz einer geringen Teilnahme der Mittelschulen im Landkreis Bamberg, konnte der Wettkampf zwischen den beiden Mittelschulen Baunach und Burgebrach durchgeführt werden.
So mussten die Schwimmerinnen und Schwimmer aus den 5. und 6. Klassen ihr Können in drei Staffelwettbewerben und einer Ausdauerdisziplin unter Beweis stellen. Die Baunacher belegten mit hart umkämpften zehn Sekunden Rückstand den zweiten Platz.
Ebenso traten die 7 bis 10 Jahrgangsstufen als geschlossene Schulmannschaft in den Wettkampf. Dieser blieb bis zur letzten Freistilstaffel höchst spannend. Am Ende erreichten die Schwimmerinnen und Schwimmer aus Baunach den ersten Platz und konnten hier ihren letztjährigen Erfolg krönen.
Am Ende der Veranstaltung wurde mit einer Siegerehrung noch einmal die Leistung eines jeden einzelnen gewürdigt. Für Baunach schwammen:
5./6. Klasse:
Mariella Krügel, Ann-Catrin Linz, Niclas Pflaum, Samuel Lieb, Vincenz Beckert, Lara Nikolitz, Svenja Wagner, Emma Jagla, Nils Appel, Melvin Niedt
(1. Platz MS Burgebrach mit 6:07,5 min; 2. Platz MS Baunach mit 6:17,4 min)
7.-10. Klasse:
Sarah Hengst, Jasmin Schäfer, Almir Kodra, Luca Heinze, Clarissa Koch, Julia Müller, Fabian Trunk, Nikola Friesner, Max Scheunemann, Stefan Pflaum
(1. Platz MS Baunach mit 10:40,2 min ; 2. Platz MS Burgebrach mit 12:17,0 min)
Tanja Schneider, L