Das Ausbildungszentrum der Firma Bosch öffnete uns die Türen!
14. März 2017
Schüler nehmen an der Copra-Studie teil
23. März 2017

Schule einmal anders: Zu Besuch im REWE-Lagerlogistikzentrum Buttenheim

Schule einmal anders: Zu Besuch im REWE-Lagerlogistikzentrum Buttenheim

Am 07.03.2017 besuchten die Klassen R8 und M9 das REWE-Lagerlogistikzentrum in Buttenheim.
Zunächst informierten uns Mitarbeiter mittels Power-Point-Präsentation über das REWE-Unternehmen. Dabei erfuhren wir, dass REWE bereits 1927 in Köln gegründet wurde und anfangs aus 17 Einkaufsgenossenschaften bestand. Der Firmenname REWE ist eine Abkürzung und steht für Revisionsverband der Westkaufgenossenschaften. Heute verfügt das Unternehmen über zwei Kerngeschäfte. Dazu zählen zum einen das Kerngeschäft „Handel“ und zum anderen das Kerngeschäft „Touristik“. Die Firmen-Gruppe agiert sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene. Sie ist in 12 europäischen Ländern vertreten und gilt als viertgrößter Arbeitgeber Europas.
Nach den allgemeinen Informationen stellten uns einige Azubis die Ausbildungsberufe „Fachlagerist“, „Fachkraft für Lagerlogistik“ sowie „Berufskraftfahrer“, die der Lagerstandort Buttenheim bietet, vor. Hierbei wurde herausgestellt, dass den REWE-Mitarbeitern neben der tariflichen Vergütung auch noch weitere Vergünstigungen bzw. Zuwendungen zugestanden werden. So erhalten REWE-Arbeitnehmer einen Mitarbeiterrabatt von 5 % bei jedem Einkauf, Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie Zuzahlungen in die betriebliche Pensionskasse zur Altersvorsorge.
Nachdem wir über die Ausbildungsberufe informiert wurden, konnten wir das Lager erkunden. Mit Warnwesten und Headsets ausgestattet führte uns ein Mitarbeiter durch alle Abteilungen des Lagers. So konnten wir einen Blick in das Fleischlager und das neue Tiefkühllager mit -24°C werfen. Der Weg führte uns auch durch das Trockensortiment, in dem z. B. Brot und Eier aufbewahrt werden. In der Obstabteilung konnten wir eine Qualitätssicherung, bei der die Druckfestigkeit sowie der Zuckergehalt von Äpfeln geprüft wurden, beobachten. Während der Lagerführung erklärte uns unser Begleiter, was z. B. unter Kommissionierung und Kolli zu verstehen ist. So erhielten wir einen kleinen Einblick in die Fachsprache der Fachlageristen.
Nach der Lagerführung konnten wir uns am reichhaltigen Buffet, das uns das Unternehmen spendierte, stärken.
Abgerundet wurde unsere Betriebserkundung durch wichtige Informationen über das Bewerbungsverfahren bei der REWE-Gruppe. Am Ende unserer Erkundung konnten wir mit Hilfe unseres ausgefüllten Fragebogens an einem Gewinnspiel teilnehmen. Eine Schülerin gewann dabei einen REWE-Einkaufsgutschein.