Besuch des Konzentrationslager in Dachau
12/10/2018
„PushTAN“ oder „smsTAN“?
05/12/2018

Verleihung des Profils Sport-Grundschule

Am Donnerstag, dem 11. Oktober wurde die Grundschule Baunach mit dem Profil Sport-Grundschule ausgezeichnet.
In einem Festakt im Münchner Kultusministerium übergab Staatsminister Bernd Sibler allen neuen Sport-Grundschulen die begehrten Plaketten sowie einen Scheck über 1.000 Euro zur Anschaffung von Kleinsportgeräten, um damit die Schulen in ihrem Profil zu unterstützen.
Herbert Linz (Mitte) nimmt stellvertretend die Auszeichnung für unsere Grundschule entgegen.
70 Schulen erhalten das neue Profil Sport-Grundschule. Die Grundschule Baunach ist als einzige Schule aus dem Landkreis Bamberg dabei. In einem Kurzkonzept brachte die Grundschule Baunach deutlich zum Ausdruck, dass es den Lehrerinnen und Lehrern ein wichtiges Anliegen ist, Sport, Bewegung und Ernährung einen besonders hohen Stellenwert an der Schule einzuräumen. Ausgangspunkt der Bewerbung war unser Leitsatz „Gesund und fit – macht alle mit!“, der eine Verknüpfung von Sport, Bewegung und Ernährung impliziert.
Auf der Basis unserer gesteckten Leitziele wurden bewährte Bausteine weitergeführt, neue entwickelt und in den Schulalltag der Grundschule Baunach integriert.
Schwerpunkte der Grundschule Baunach …

 … im Bereich Sport und Bewegung

 Umsetzung des Bewegungs- und Gesundheitsprogramms „Voll in Form“ bzw. „Bewegte Grundschule“ im täglichen Unterricht
 Durchführung von Schwimmunterricht für alle Klassen (jede Klasse hat 14-tgl. zwei Stunden Schwimmunterricht)
 Sportmöglichkeiten im Schwimmbad, Turnhalle, Hartplatz, großer sanierter Sportplatz und Pausenhof mit diversen Angeboten (z.B.: Kletterwand, …)
 Teilnahme an folgenden Sportwettbewerben: Futsal, Fußball, Schwimmen, Leichtathletik, Volleyball
 Partnerschule von Brose Bamberg, dadurch Teilnahme an Aktionstagen (z.B.: Basketballgrundschultage, Aktionstag Basketball oder Bewegungs- parcour an unserer Schule)
 Teilnahme an den Schülerläufen des Bamberger Weltkulturerbelaufs
 Durchführung einer Fußballschulmeisterschaft in Turnierform an einem Aktionstag (alle 3. und 4. Klassen nehmen teil)
 Durchführung der Bundesjugendspiele: Wettbewerb für die 1./2. Jahrgangs-stufen und Wettkampf für die 3./4. Klassen)
 Intensive Teilnahme am Wettbewerb „Sportabzeichen“ (2017 erreichten wir den ersten Platz in Oberfranken)
 Projekt Grundschule – Mittelschule: „Sportspiele“
 Zusammenarbeit mit Sportvereinen „Sport nach 1“:
Da die Planungen diesbezüglich noch nicht abgeschlossen sind, werden hier die Vorjahresgruppen angegeben. Die diesjährigen Gruppen dürften erfahrungsgemäß ähnlich sein:
o Brose Bamberg: 2 Gruppen „Ballschule“
o FC Baunach: 3 Gruppen „Fußball“
o FC Baunach: Basketball
o LG Veitenstein: „Laufen und Leichtathletik“


 … im Bereich Gesundheit

 Teilnahme am EU – Schulprogramm „Obst und Gemüse“
 Teilnahme am EU – Schulprogramm „Schulmilch“
 Angebot eines gesunden Pausenbrots im Klassenverband oder klassen-übergreifend z.T. unter Einbindung von Eltern
 Durchführung von Gesundheitstagen für die Grundschule (alle zwei bis drei Jahre mit Unterstützung der Firma REWE)

Diese vielfältigen Aktivitäten in den Bereichen Sport und Gesundheit haben die Jury überzeugt. Für uns ist diese Auszeichnung ein Ansporn weiterhin die zahlreichen Aktivitäten aufrechtzuerhalten bzw. noch auszubauen.