In jedem Baum lebt ein Baumgeist
07/05/2018
Unbekannte Wesen landeten auf dem Pausenhof
04/06/2018

Wir erkunden einen Milch-Bauernhof

Am Montag, 5.3.2018, war die Klasse 4a auf dem Erlebnisbauernhof der Familie Leyh in Losbergsgereuth. Der Bus fuhr um 8.40 Uhr los Richtung Ebern. Als wir dort ankamen, begrüßte uns Frau Leyh. Zuerst zeigte sie uns den Bauernhof. Dann bildeten wir Zweiergruppen. Ein Schüler musste die Augen schließen und wurde von seinem Partner durch den Kuhstall geführt. So konnten wir besser die Geräusche wahrnehmen. Im Anschluss daran durften wir die Kühe und Kälbchen streicheln. Die neugeborenen Kälbchen waren in Plastikboxen untergebracht. In der Pause aßen wir unsere Brotzeit. Später gingen wir in einen anderen Kuhstall, wo wir in kleinen Gruppen Stationen machten. Dort erfuhren wir zum Beispiel, was und wie viel eine Kuh isst und trinkt. Kurz danach schauten wir alle zu, wie eine Kuh von einem Melkroboter gemolken wird. Zuerst reinigt der Roboter das Euter, dann suchte der Roboter mit einem Laser das Euter, saugte sich fest und molk die Kuh. Manche Kühe mussten in der Schlange warten, bis sie an der Reihe waren. Pro Tag gibt eine Kuh 35 Liter Milch. Nachdem wir vielen Informationen für unser HSU- Thema bekommen hatten, holte uns der Bus um 11.00 Uhr wieder ab. Das war ein schöner Klassenausflug mit unserer Lehrerin Frau Grave-Hofmann.
Von Hannah Ebner, Klasse 4a